Aufführungsdatum: Mi 02.Nov.2022 10h und 13h
Plakat Schule der magischen Tiere

Ida ist nicht der einzige Neuankömmling in der Klasse. Auch die Lehrerin Miss Cornfield ist neu an der Schule. Eines Tages lädt sie ihren Bruder Mortimer Morrison ein und plötzlich ändert sich alles: Mr. Morrison ist nämlich Inhaber einer magischen Zoohandlung und verkündet, dass einige Kinder der Klasse ein magisches Tier erhalten werden. Ein magisches Tier bleibt seinem Menschen ein Leben lang treu und kann nur von den Auserwählten gehört und gesehen werden.

Ida ist zuerst ziemlich skeptisch, doch als auch sie Nachrichten von dem geheimnisvollen Mister Mortimer Morrison aus der magischen Zoohandlung bekommt, scheint es gewiss. Und dann steht Mister Morrison plötzlich mit dem Fuchs Rabbat vor Ida. Auch Benni ist gespannt und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein wildes Raubtier an seiner Seite zu haben; vielleicht würden ihn die anderen dann endlich einmal ernst nehmen. Es dauert nicht lange, und im Klassenzimmer tummelt sich ein kleiner Zoo. Und dann geht das Abenteuer erst richtig los…

Zwölf Bände sind bereits über ‚Die Schule der magischen Tiere‘ erschienen. Die Erzählungen von Margit Auer sind regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten zu finden und wurden bisher in 13 Sprachen übersetzt. Der Mischung aus Schule, Tieren und Magie kann so leicht kein Kind widerstehen und da ist es nicht verwunderlich, dass von den ersten zwölf Bänden bisher insgesamt knapp sieben Million Exemplare verkauft wurden.