Verlassene Schulranzen

Am 9. Dezember war bei der Volksbühne Maintal Schultag. Das Foyer des Bürgerhauses in Bischofsheim war an diesem Vormittag so lebendig wie nie. Über 400 Schulkinder der Jahrgangsklassen 3 und 4 waren eingetroffen, um die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zu sehen.

Am Nachmittag war dann die Albert-Einstein-Schule zu Besuch. Zusammen mit dem freien Verkauf haben wir noch einmal über 200 Pätze besetzt. Ein schöner Erfolg für diese Aktion.

Wieder Kindertheater bei der Volksbühne Maintal anzubieten, ist keine neue Idee. Bereits in früheren Zeiten gab es Vorstellungen für das junge Publikum. Heute ist eines der Ziele Kinder an das Theater heranzuführen. Kindern zu zeigen, wie Geschichten auf der Bühne natürlich, unmittelbar erlebt werden können. In einer Publikumsgemeinschaft zu sitzen und zu fühlen, wie andere Menschen reagieren, wie sich Emotionen verstärken durch gemeines Schauen eines Theaterstückes.

Durch die Zusammenarbeit mit Schulen der Umgebung ergibt sich die Gelegenheit Theaterthemen in den Klassenunterricht zu tragen, das Erlebnis Theaterbesuch im Unterricht aufzuarbeiten und mit anderen aktuellen Lehrinhalten zu verknüpfen.

Daneben möchten wir auch die Eltern erreichen und sie aufmerksam machen auf unsere Arbeit. Viele wissen vielleicht gar nicht, dass es die Möglichkeit gibt in Maintal, vor Ort Theatervorstellungen zu besuchen.

Mi 23. Sep 2020 20 Uhr
Oma Paulette dreht durch
Eine herrliche Komödie mit Tiefgang
Wer sagt denn, dass Geld nicht doch glücklich machen kann? Oma Paulette muss von Grundsicherung leben, ist verbittert, bösartig und extrem rassistisch. Als der Gerichtsvollzieher auch noch die Möbel holt, reicht es ihr - Sie nimmt ihr Leben selbst in die Hand.
Diana Körner, Ricardo Angelini
Anne Stegmann, Renate Koehler, Michael Stark u.a.
Di 27. Okt. 2020 20 Uhr
Das Abschiedsdinner
Komödie von Matthieu Delaporte
Alexandre de la Patellière
Was, wenn ein Treffen mit alten Freunden zur bloßen Verpflichtung gerät? Wenn man sich immer dieselben Geschichten erzählt und hinter dem Rücken des jeweils Anderen eigentlich nur noch lästert? Dann könnte man sich doch auch gleich von der belastenden Beziehung verabschieden, oder?
Michael von Au , Saskia Valencia, Ralf Komorr
Di 17. Nov. 2020 20 Uhr
Nicolai Friedrich verzaubert
Unglaubliche Erlebnisse
Wie ist es möglich, dass der smarte Mentalmagier und Zauberkünstler Lottozahlen, Sternzeichen, Geburtstage und persönlichste Gedanken seiner Zuschauer entziffern kann? Statt auf übersinnlichen Hokuspokus verlässt sich Nicolai Friedrich lieber auf Psychologie, Intuition, Suggestion und messerscharfe Beobachtungsgabe.
Di 30. März 2021 20 Uhr
Die
Udo Jürgens Story
Sein Leben - Seine Lieder
Packende Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. Im Rahmen eines emotionalen Liederabends ist die „Die UDO JÜRGENS Story“ auch im Jahr 2021 wieder auf Tour. Über die Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik schwärmt sogar Tochter Jenny Jürgens: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“.
Gabriela Benesch: Wort
Alex Parker: Gesang und Piano
Mi 25. Nov. 2020 20 Uhr
Grimms sämtliche Werke leicht gekürzt
Eine Märchenbearbeitung von Michael Ehnert
Die „Kinder und Hausmärchen“ der Brüder Grimm sind ein internationaler Bestseller, ein literarischer Fantasyfilm fürs Kinderzimmer. Weltweit öfter verkauft wurde als die Bibel. Man kann also davon ausgehen, dass es kein einziges Kind gibt, das noch nichts von Rotkäppchen, Rapunzel oder dem Froschkönig gehört hat. Doch Jacob und Wilhelm Grimm waren weit mehr als nur die Märchenonkel der deutschen Literatur.
Michael Ehnert
und Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe
Di 12. Jan. 2021 20 Uhr
Neujahrskonzert 2021
Frankfurter Sinfoniker unter Leitung von Witolf Werner
Was gibt es Schöneres als das Neue Jahr schwungvoll zu beginnen, ganz traditionell mit dem Frankfurter Johann-Strauss-Orchester.
„High Notes – High Lights“ ist das Motto unter dem Sie Operetten-Koloraturen und Klassiker der Filmmusik erwarten.
Witolf Werner
leitet eine Aufführung von "Peter und der Wolf"
Do 21. Jan 2021 20 Uhr
Geliebte Hexe
Eine sehr romantische Komödie
von John van Druten
Sie ist eine Hexe - und was für eine!

Lernen Sie Gillian Holroyd kennen, die unwiderstehlichste Hexe von ganz Greenwich Village. Gillian ist bildschön, mächtig, betörend und ein ganz klein wenig gelangweilt. Sie lebt mit ihrer Katze Pyewacket in einem kleinen Apartment - unauffällig und bürgerlich, wie Millionen anderer Menschen auch - - könnte man meinen ...
Saša Kekez, Annette Strasser, Sabine Kaack, Constantin Lücke und Hannes Schmid
Regie Thomas Rohmer
Slider